Wir der UHC Hornet Syens!

UHC Hornet Syens Geschichte

Der Unihockeyclub der Hornet Syens aus Düsseldorf wurde im Jahre 1996 gegründet und ist heute einer von zwei Unihockeyvereinen aus der Rheinstadt. Mit dem Gründungsdatum 1996 entstand der Verein genau in dem Jahr, in dem die Beliebtheit des Unihockeys in Deutschland seinen Höhepunkt erreichte. Der Ansturm der Mitglieder und Aktiven ist bis heute zwar etwas zurückgegangen, jedoch stellen die Hornets, wie sie genannt werden, immer noch Herren-, Damen-, und mehrere Jugendteams.
uhc
Sportliche Entwicklung
Nach der ersten und zweiten Floorball Bundesliga kommen in Deutschland die Regionalligen.
Diese dritthöchste Spielklasse wird in lokalen Meisterrunden ausgespielt, die Hornet Syens sind hier seit 1996 Stammgast der Regionalliga West. Zehn Mannschaften stellen Jahr für Jahr eine Liga. Die Hornets erreichten ihr bestes Saisonergebnis im Jahre 2004, als man den zweiten Platz erreichte. Dadurch qualifizierte man sich für die Aufstiegsrunde für die 2.Floorball-Bundesliga. Hier trafen die Hornets auf den vorletzten der 2.Bundesliga, den Floor Fighters aus Essen. Eine knappe Niederlage im Entscheidungsspiel sorgte aber letztlich dafür, dass der Traum der 2.Liga nicht erfüllt wurde und der Verein weiterhin nur der Regionalliga zugehörig ist. Bis heute kam man in Düsseldorf nie mehr so dran an der zweithöchsten Spielklasse wie im Jahre 2004. Zwischen 2005 und 2014 landeten die Hornets stets auf einem Platz in der Mitte der Tabelle und werden daher mittlerweile nur noch als die graue Maus der Regionalliga bezeichnet.

Erfolge der Juniorenmannschaften

uhc2
Aufsehen erregten stattdessen die U13 und U17 Juniorenmannschaften der Hornet Syens. Das damalige U13 Team erreichte im Jahre 2008 sensationell das Halbfinale der Junioren-Floorballmeisterschaft dieser Altersklasse. Dass man dort dem TV Iserlohn deutlich unterlag, trübte die Freude über das Erreichen der Runde der letzten vier nicht.
Diesen Erfolg der damaligen U13 Mannschaft toppen konnte die U17 Mannschaft im Jahre 2013 mit dem Erreichen des Finals der Juniorenmeisterschaft. Gegen den Dauerchampion UHC Wolfsburg schlug man sich als klarer Außenseiter achtsam und verlor nach einem großen Kampf nur knapp. Für die Hornet Syens und dem Standing des Klubs in Deutschland waren diese Erfolge der Jugendteams sicherlich nicht von geringer Bedeutung.

Neue Platzanlage bis 2017 fertig
Eine ebenso freudige Nachricht für den Verein ist die Zusage eines Düsseldorfer Bauunternehmens für die neue Platzanlage. Demnach sollen die Bauarbeiten 2016 beginnen und im Jahre 2017 fertig gestellt sein. Der Bau sieht unter anderem eine Renovierung des Platzes sowie einen Neubau des Vereinsheims vor.

Wir danken unseren Sponsoren!

www.jagdspot.ch


logo_fiessinger

www.praxis-fiessinger.ch


www.energy-harmony.ch


rc_modellbau

www.swiss-rc-helistuff.ch


www.smoke24.ch


www.deltakids.ch


Schweizer Schokolade